Entfernen von Besenreisern

 

Sichtbare bläulich-rote Gefäße an Oberschenkeln, Füßen oder Waden werden von vielen Frauen und Männern als unattraktiv empfunden. Mitunter liegt der Grund in einer genetisch bedingten Veranlagungen von Bindegewebsschwäche.

Hat man bereits Besenreiser, verschwinden die unschönen Äderchen leider nicht mehr von allein. Die Behandlungsmethoden haben sich in den letzten Jahren deutlich erweitert und verbessert. Sie ermöglichen sehr gute ästhetische Ergebnisse ohne Narben bei einer minimalen Behandlungszeit. Zwischen Oktober und Mai ist dank niedrigerer Temperaturen und geringer Sonneneinstrahlung die ideale Zeit für eine Behandlung.

So können Sie bald wieder unbeschwert Bein zeigen, denn Besenreiser haben an sich zwar keinen Krankheitswert, werden aber als kosmetisch sehr störend gefunden.

Die Behandlung mit dem NeoDymYAG Laser ist eine anerkannte, komplikationsarme und gewebeschonende Methode, die wenige Risiken beinhaltet. Trotzdem ist eine medizinische Abklärung vor jeder Behandlung zu empfehlen.

Wie werden Besenreiser und Äderchen entfernt?

Das Laserlicht dringt in die obere Hautschicht ein, ohne sie dabei zu verletzen, und richtet sich gezielt auf die Blutzellen, die in den Äderchen fließen. Bei der Behandlung werden also nur die Blutäderchen, nicht aber das umliegende Gewebe zerstört. Die Gefäße werden also durch Einwirkung des Laserimpulses sanft verschlossen - ganz ohne Spritze, Operation oder andere invasive Methoden. Die verödeten Gefäße verfärben sich gräulich und werden in der Regel innerhalb von 4-12 Wochen vom Körper abgebaut.

Was muss vor der Behandlung beachtet werden?

Einen Monat vor und nach der Laserbehandlung empfehlen wir eine Bräunungs- und Sonnenbankpause. So werden die Risiken von Über- oder Unterpigmentierung nach der Behandlung soweit wie möglich reduziert. Am Behandlungstag sollten Sie vor der Behandlung keine Feuchtigkeitscreme auf das Behandlungsareal auftragen.

Wie lange dauert die Behandlung?

Je nach Tiefe, Art und Ausprägung der Gefäße dauert die Behandlung 15 bis 30 Minuten.

Wie oft muss die Behandlung wiederholt werden?

Die Anzahl der Behandlungen richtet sich nach der Ausprägung und Tiefe der Gefäßproblematik. Es sind unter Umständen mehrere Sitzungen notwendig. Eine deutliche Besserung wird häufig bereits nach der zweiten Behandlung erzielt.

Ist die Behandlung schmerzhaft?

Der Lichtimpuls des Lasers wandelt sich in Wärme um und kann dabei ein leichtes Zwicken verursachen. Eine vorherige Betäubung der Behandlungsfläche ist aber nicht erforderlich. Die Behandlung erfolgt ambulant.

Welche Nebenwirkungen gibt es?

Unmittelbar nach der Behandlung ist eine rötliche Verfärbung eventuell mit einer leichten Schwellung entlang des behandelten Blutgefäßes zu beobachten. Diese vorübergehende Reaktion wird bewusst hervorgerufen und zeigt den Behandlungserfolg. Weiterhin können Pigmentverschiebungen insbesondere nach Sonnenexposition, entstehen selten Blasenbildung und Narben.

Wie verhaltes Sie sich nach der Behandlung?

Im Anschluss an die Behandlung sollten Sie unbedingt für mindestens 4 Wochen direkte Sonneneinstrahlung verhindern. Auf Wärmeeinwirkungen wie z.B. Sauna oder Dampfbad und intensive sportliche Betätigung sollten Sie in dieser Zeit verzichten.

Erfolge der Laserbehandlung

Die Vorteile bei der Besenreiser-Laser-Behandlung liegen in der schonenden Methode. Während bei dem Entfernen der Besenreiser mittels Verödungsmittel eine künstliche Entzündung hervorgerufen wird, die erst langsam abheilt und es erforderlich macht einen Druckverband oder Stützstrumpf längere Zeit nach der Behandlung zu tragen, ist dies durch die Laserbehandlung nicht notwendig.

Es bedarf ein wenig Geduld, bis das endgültige und gewünschte Ergebnis sichtbar wird. Nach anfänglicher Rötung beginnt das behandelte Gefäß einzuschrumpfen und wird dann abgebaut, was insgesamt bis zu 12 Wochen oder in seltenen Fällen auch länger dauern kann. Wir erzielen damit überzeugende Ergebnisse ohne nennenswerte Schmerzen oder spezielle Nachbehandlungen.

Nicht immer gelingt es, alle Gefäße vollständig zu verschließen. Das Ergebnis wird nach 4-6 Wochen kontrolliert.

Freuen Sie sich auf makellose Beine!